News

Ansturm auf die russische Offline-Wikipedia via Kiwix

Seit des Ukraine-Kriegs und den Informationsbeschränkungen durch staatliche Propaganda und Repressalien gegen Journalisten und Kritikerin Russland haben sich die Downloads der russischen Offline-Wikipedia über die Schweizer Plattform Kiwix um das 50fache erhöht. Der russische Traffic macht nun 35-40% des Gesamt-Traffics aus, zuvor waren es lediglich 2%.

 

Der Verein Wikimedia CH hat massgeblich an der Entwicklung dieses Tools mitgewirkt und hilft bei der Finanzierung. Eine der Hauptaufgaben von Wikimedia CH ist es, sich für die Verbreitung frei zugänglichen Wissens einzusetzen. Kiwix ist ein Beispiel, wie wir diese Aufgabe umsetzen.

 

Die gemeinsame Medienmitteilung liefert weitere Informationen und Hintergründe.

 

(veröffentlicht am 31. März 2022)