News

50 Organisationen unterstützen Wikimedia gegen Chinas Bolckade

Erneut hat China am 15. Juli 2022 die Akkreditierung von Wikimedia CH und sechs weiteren Wikimedia-Chaptern bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) verhindert.

 

Eine breite Koalition zivilgesellschaftlicher Organisationen, darunter Creative Commons, das International Council on Archives, die International Federation of Library Associations and Institutions sowie Education International, fordert in einem offenen Brief das Ende der Blockadehaltung.

 

Die WIPO ist die Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UN), die weltweit gültige Regeln zu Urheberrecht, Patenten und Marken festlegt.

 

Neben Wikimedia CH hatten sich auch die Wikimedia-Länderorganisationen aus Argentinien, Frankreich, Italien, Südafrika, Schweden und Deutschland als ständige Beobachterinnen bei der WIPO beworben. Wikipedia und die anderen Wikimedia-Projekte sind auf eine offene, flexible Urheberrechtspolitik angewiesen, damit das Wissen auf diesen Plattformen frei zugänglich ist und geteilt werden kann.

 

Mehr dazu in unserer Medienmitteilung.

 

(veröffentlicht am 21. Juli 2022)