Events

Nicht nur für Einsteiger

Zur vierten Wikipedia-Werkstatt lädt das Dokumentationszentrum doku-zug.ch in Zug am Samstag, 7. Dezember 2019, ein.

Hauptthemen:

  • Wie gestaltet man eine gute Biografie-Seite?
  • Was gilt es zu berücksichtigen, damit der Eintrag relevant für die grösste Online-Enzyklopädie ist und nicht gleich wieder gelöscht wird?

Ort & Programm: Ein Teil der Werkstatt wird im Haus zum Lernen, dem ehemaligen Bauamt der Stadt Zug, durchgeführt. Für Einsteiger beginnt die Veranstaltung um 9 Uhr. Wer schon einmal dabei war, startet um 10 Uhr. Ende gegen 16 Uhr.
Treffpunkt ist jeweils das Dokumentationszentrum www.doku-zug.ch . Es hat noch Plätze frei.

Kursleitung: Den Kurs leiten die bewährten Referenten Patrick Kenel und Paul Sutermeister zusammen mit Daniel Zürcher, der seit letztem Oktober das Team von doku-zug.ch ergänzt und selbst Wikipedianer ist.

Anmeldung: info@doku-zug.ch oder 041 726 81 81 bis Freitag, 6. Dezember, 16 Uhr.

Weitere Informationen siehe Flyer. 

 

Das doku-zug.ch war bereits am 23. November Gastgeber eines nationalen Treffens von Wikipedianerinnen und Wikipedianern. Am WikiProjekt Schweiz/Atelier arbeiteten acht Teilnehmende an diversen Wikipedia-Seiten über Zug. Zwei neue Beiträge sind besonders herzuvorheben, die während des Ateliers entstanden sind: Ein Artikel über Regierungsrätin Silvia Thalmann-Gut und einer über das Archiv für Bauerhausforschung. Alle Resultate des Wikipedia-Ateliers sind auf der Projektseite nachzulesen: https://de.wikpedia.org/wiki/Wikipedia:WikiProjekt_Schweiz/Atelier