News

Ohne Ihre Spenden könnten wir nicht existieren

Der Löwenanteil der finanziellen Mittel, die Wikimedia CH im vergangenen Jahr zur Verfügung standen, resultiert aus Spenden, d.h. ca. 71,9 %. 21,1 % stammen aus Zuweisungen der Wikimedia Stiftung auf Basis der Vorlage unserer Jahresplanung sowie den auditierten finanziellen Berichten. Der Rest stammt von Stiftungen, Einnahmen aus Kursen und Trainings sowie Pro Bono Spenden (kostenlose zur Verfügung Stellung von Räumlichkeiten, kostengünstigere Leistungen etc.). Nur 1.2 % summieren sich aus Mitgliedsbeiträgen. Wikimedia CH erhält keine Zuwendungen der Regierung oder ähnlichen Organen.

Natürlich bedarf es an operativen Ausgaben, um überhaupt arbeiten zu können. Bei unserem Verein betragen diese ungefähr 20% des gesamten jährlichen Budgets. Wir mieten keine Räumlichkeiten, da wir virtuell arbeiten. Insofern entfallen Mietkosten; der grösste Anteil unserer operativen Kosten setzet sich aus administrativen Kosten (Generalversammlung, Vorstand) und Personal, IT Infrastruktur und Drittleistungen (juristisch, finanzielle Audits etc.) zusammen.

Den grössten Teil unseres Budgets verwenden wir für Projekte und Programme in der Schweiz. WMCH verfolgt vier strategische Ausrichtungen: GLAM (Galerien, Bibliotheken, Archive und Museen), Bildung, Community und Aussenbeziehungen. Ein Teil unserer Zuwendungen werden auch an das globale Movement weitergegeben und unterstützen somit Programme/Projekte für freies Wissen weltweit.