Mehr Frauen für Wikipedia

Wikimedia CHs Förderinitiative "Mehr Frauen für Wikipedia"

Wikimedia CH hat diese Initiative am 8. März 2024 gestartet. Wir wollen damit einen Beitrag zu den weltweiten Bemühungen leisten, mehr Frauen in die Wikipedia zu bringen und die Kluft zwischen den Geschlechtern zu schliessen. Für dieses Ziel laden wir Organisationen, Gruppen und Institutionen ein, mit uns zusammenzuarbeiten. Mit vereinten Käften wollen wir eine nachhaltige Finanzierung für zukünftige Wiki-Projekte aufbauen. Als ersten Partner begrüssen wir den Zonta Club Lausanne.

Die aktuelle Situation, die Sie mitverändern können

Wikipedia ist eine der beliebtesten Websites der Welt – aber sie spiegelt unsere Gesellschaft und Geschichte nicht korrekt wider: Frauen fehlen auf den Wikipedia-Seiten, sowohl als Themen als auch als Redakteure: Weniger als 20 % der Biografien auf Wikipedia sind von Frauen. Weniger als 10 % der Beitragenden sind Frauen.

Wen wir mit dieser Initiative ansprechen möchten

Diese Initiative richtet sich an Organisationen, Vereine, Stiftungen, Think Tanks und engagierte Gruppen, die für Ziele wie die Stärkung von Frauen und Mädchen, die Gleichstellung der Geschlechter, mehr Sichtbarkeit für Frauen, die Unterstützung von Frauen in der Bildung oder im technischen Bereich, attraktive Vorträge und Themen, neuartige Aktivitäten für ihre Mitglieder (z.B. Wikipedia-Workshops) oder einen modernen Weg zur Erfüllung ihrer Ziele suchen.

Warum Wikimedia CH sich hier engagiert

Wikimedia CH unterstützt jedes Jahr eine Vielzahl von Projekten in der Schweiz, die dazu beitragen, die Kluft zwischen den Geschlechtern zu schliessen. Wir wollen uns aktiver für diese Anliegen einsetzen und dehnen daher unser Engagement auf eine neue strukturiertere Ebene aus, indem wir den neuen Fokus „Mehr Frauen für Wikipedia“ ins Community-Programm integrieren.

Die Ziele, die mit dem Auftrag von WMCH übereinstimmen, sind: für dieses Thema zu sensibilisieren, mehr Menschen zu ermutigen, neue Projekte zu starten, mehr Frauen zum Editieren zu motivieren, eine effiziente Infrastruktur für die Arbeit in diesem Bereich zu gewährleisten, ein Netzwerk für verschiedene Gruppen in der Schweiz zu schaffen und das Ergebnis für Outreach- und Fundraising-Ziele zu nutzen.

Vorteile für von Wikimedia CH finanzierte Gruppen

Engagierte Gruppen und Personen haben in Wikimedia CH eine zentrale Finanzierungsquelle für ihre Wikipedia-Aktivitäten. Die Förderrichtlinien sind für alle gleich. Sie müssen also keine Zeit ins eigenem Fundraising investieren und haben somit mehr Kapazitäten, sich auf das Erstellen von Inhalten zu konzentrieren. Wikimedia CH dient zudem als nationale Drehscheibe für den Austausch von Wissen und Erfahrungen. Diese Initiative ist ein Beitrag zur Stärkung der nationalen Identität und zur Schaffung mehrsprachiger Inhalte.

Fünf gute Gründe, Partner zu werden

1

Die Partner tragen dazu bei, geschlechtsspezifische Stereotypen abzubauen, die Einbeziehung relevanter Informationen zu fördern und die Vertretung von Frauen in allen Bereichen der Gesellschaft zu verbessern.

2

Ein solches Engagement ist ein Bekenntnis, dass die Partner Verantwortung für mehr Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern in der Digitalisierung unserer Gesellschaft übernehmen wollen.

3

Ein Engagement dieser Art ist ein Beweis dafür, dass die Partner mit der digitalen Entwicklung Schritt halten und einen modernen Ansatz verfolgen, um die Stellung der Frauen in der Welt zu stärken.

4

Dieses Engagement ermöglicht es der Partnerorganisation, eine interessante Geschichte über einen anderen Ansatz zur Erreichung ihrer eigenen Ziele zu erzählen.

5

Partnerorganisationen profitieren, denn sie können ihre Mitglieder zu Wiki-Workshops einladen oder ihr gesellschaftliches Leben durch Vorträge von Wiki-Beitragenden zu ihren Artikeln über interessante Themen oder Personen bereichern.

Fünf Gründe für die Unterstützung von Wikimedia CH

1

Wikimedia CH ist Teil einer globalen Bewegung und verfügt über ein grosses nationales und internationales Netzwerk. Als Verein helfen wir mit, Schweizer Inhalte weltweit sichtbar zu machen.

2

Wikimedia CH verfügt bereits über ein bestehendes Netzwerk von Beitragenden, eine klare Förderstrategie zur Bereitstellung von Spendengeldern an lokale Engagierte, hat Erfahrung in der Projektfinanzierung und ist ein zuverlässiger Partner.

3

Wikipedia gehört zu den zehn wichtigsten Internetportalen der Welt und ist darunter die einzige nicht kommerzielle Website. Um Wikipedia und seine Schwesterplattformen unabhängig zu halten, finanziert sich Wikimedia CH ausschliesslich durch Spenden. Sie tragen direkt dazu bei, die Geschlechterkluft zu schliessen.

4

Wikipedia und seine Schwesterplattformen haben einen grossen Einfluss auf die Entwicklung von künstlicher Intelligenz, indem sie eine riesige Menge an Trainingsdaten für Algorithmen bereitstellen. Mit dieser Initiative helfen Sie Wikimedia CH, für faire Ergebnisse zu kämpfen und Diskriminierung abzubauen.

5

Wikimedia CH ist politisch neutral und unabhängig. Mit Ihrer Partnerschaft stehen Sie mit uns für Vielfalt und unvoreingenommenes, freies Wissen ein.

Unsere Partner

Möchten Sie mitmachen? Kontaktieren Sie uns!

Kerstin Sonnekalb

Outreach & Communication